TEILNAHMEBEDINGUNGEN HAIRDRESSING AWARDS 2022 für die Schweizer Kategorien „DAMEN“ und „HERREN“

Lesen Sie sich zunächst die Teilnahmebedingungen durch. Nur bei Beachtung aller Voraussetzungen ist eine Teilnahme möglich.

  • 1. Durchführung

    Ausrichter der Hairdressing Awards Schweiz (nachfolgend „HDA/CH“ oder „Wettbewerb“) ist die Henkel & CIE AG, Salinenstrasse 61, 4133 Pratteln, Schweiz (nachfolgend „Henkel“). Teilgenommen werden kann in dem Zeitraum vom 01.09.2021 – 01. 11. 2021 („Anmeldungsphase“). Massgebend ist der Poststempel. Anmeldeschluss ist der 01. 11. 2021 um 23:59 Uhr. Verspätete Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Die Phase in denen die Bilder eingesandt werden können, beginnt am 02.11.2021 und endet am 01.01.2022 23:59 Uhr, massgebend ist der Poststempel.
    Zu gewinnen gibt es die Hairdressing Awards Trophäe und den Titel Gewinner/in (nachfolgend geschlechtsneutral „Gewinner“) der jeweiligen Kategorie des Hairdressing Awards 2022. Die Bekanntgabe der Gewinners erfolgt während der Verleihung im Mai 2022.

  • 2. Teilnahmeberechtigung

    Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind:

    Alle angestellten und selbständigen Coiffeur/Coiffeurinnen mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung, die mindestens 60% des Jahres in der Schweiz tätig sind. Das 18. Lebensjahr vollendet, ihren Wohnsitz in der Schweiz haben und diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt haben. Die Teilnehmer/innen (nachfolgend geschlechtsneutral „Teilnehmer“) müssen einen festen Kundenstamm innerhalb der Region ihrer Teilnahme haben.

    Zur Teilnahme ist unbedingt erforderlich, dass alle Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen teilnehmen. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter/innen der betreuenden Agentur sowie von Henkel und der mit Henkel oder der Agentur verbundenen Unternehmen sowie deren Angehörige.

    3. Ablauf und Regeln im Einzelnen

    • a. Ablauf im Einzelnen
    • 3.1. Anmeldungsphase: 01.09.2021 – bis spätestens 01.11.2021 23:59 Uhr

      Füllen Sie das offizielle Anmeldeformular aus, unterzeichnen es und senden es spätestens bis zum 01. November 2021 an:

      Henkel & Cie. AG
      „Hairdressing Awards Schweiz 2022“
      Salinenstrasse 61
      4133 Pratteln
      Schweiz

      Oder via Mail an hairdressing.awards@henkel.com oder Fax an die Nummer 0049 – 40 – 8824 – 2295.

      Nach Ablauf der Frist ist keine Anmeldung mehr möglich. Mit Eingang Ihres unterschriebenen Anmeldeformulars gilt Ihre Anmeldung als verbindlich und Sie bestätigen, die Teilnahmebedingungen zu akzeptieren.
      Mit dem Anmeldeformular melden Sie sich als Einzelperson für den Wettbewerb an. Nur die angemeldete und somit teilnehmende Person wird ggf. als Gewinner/in ermittelt. Die Teilnahme ist in mehreren Kategorien gestattet.
      Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die Teilnahmegebühr, pro Kategorie CHF 33,-. Der Erhalt der Rechnung gilt als Teilnahmebestätigung für den Teilnehmer und mit der Zahlung der Teilnahmegebühr ist Ihre Anmeldung abgeschlossen. Anschliessend erhalten Sie Ihre persönliche Teilnehmernummer pro Kategorie, die auf die Rückseite der Fotos geklebt werden muss.
      Die Anmeldedaten (Name, Salon) gelten während des ganzen Ablaufes des Wettbewerbs (bitte informieren Sie uns ggf. über eine evtl. Adressänderung!)
      Nur wenn Sie die Teilnahmevoraussetzungen und die Voraussetzungen der einzelnen Kategorien vollständig erfüllen, können Sie für einen Hairdressing Award nominiert werden.

    • 3.2. Einreichung der Fotos: 02.11.2021 – bis spätestens 01.01.2022 23:59 Uhr

      Pro Kategorie sind 4 (vier) Kollektionsfotos sowie Vorher-Fotos der Modelle bis spätestens 01. 01. 2022 sowohl in gedruckter als auch in digitaler Version einzureichen. Massgebend ist der Poststempel. Die Einreichung nur in gedruckter oder digitaler Form reicht nicht aus. Das Format der Kollektionsfotos muss A4 Hochformat sein, mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi, entwickelt auf standardisiertem Fotopapier. Die digitalen Fotos sind als Datei im jpg-Format auf CD oder USB-Stick zu zusenden. Des Weiteren muss ein eigenes Portraitfoto (10 x 15 cm, 300 dpi) in digitaler Form eingereicht werden. Das Erstellungsdatum der 4 Kollektionsfotos darf nicht vor dem 01.09.2020 liegen. Des Weiteren versichert der Teilnehmer, dass die von ihm eingesandten Wettbewerbsfotos zum Zeitpunkt ihrer Einsendung weltweit unveröffentlicht sind. Er verpflichtet sich weiter, die von ihm eingesandten Fotos zwischen dem Zeitpunkt der Erstellung und der Juryrunde nicht zu veröffentlichen.
      Bei Schwarzweiss-Fotos müssen farbige Fotos zur Kontrolle und zur Publikation mit eingereicht werden.

      Es ist nicht erlaubt dieselben Fotos in mehreren Kategorien einzureichen. Maximal zwei Modelle pro Foto sind erlaubt, egal ob es sich dabei um 4x dasselbe/dieselben oder unterschiedliche Modelle handelt. Die Fotos dürfen keine Hinweise auf Salon, Coiffeur, Fotograf, Produkte, etc. enthalten. Professionelle Fotografen und Make-up-Artisten dürfen engagiert werden.
      Auf den Fotos sollen die Frisuren im Fokus stehen und das Hauptaugenmerk auf der Veränderung von Schnitt und Farbe liegen.
      Photoshop ist nicht erlaubt zur Veränderung der Schnittkanten, der Coloration und des Stylings des Haares. Photoshop ist erlaubt bei Gesicht, Hals, Händen, Körperform des Modells, Licht und Schatten, Helligkeit des Gesamtbildes, Retusche von feinen Haaren, die das Gesamtbild der Frisur stören sowie Kleidung.
      Jeder Teilnehmer muss beachten, dass im Rahmen der Hairdressing Awards das Coiffeurhandwerk im Mittelpunkt steht. Eine Retusche, die aus einem erstellten Look einen ganz anderen Look entstehen lässt, ist nicht im Sinne der Hairdressing Awards und kann zur Disqualifikation und sogar zur Aberkennung und Zurückforderung erteilter Hairdressing Awards führen.

      Bitte beim Versand der Fotos beachten:

      • Teilnehmernummer deutlich lesbar, unverwischbar und dauerhaft auf die Rückseite der Fotos kleben
      • Fotos in der Reihenfolge von 1 – 4 (1 gefällt Ihnen am besten, 2 am zweitbesten, …) nummerieren
      • Die beklebten Fotos lose in einen Umschlag legen (bitte nicht auf Pappe etc. kleben)

    • 3.3. Juryphase: 01.01.2022 – 28.02.2022 (vorläufige Terminierung)

      Die 10 besten Einsendungen der jeweiligen Kategorie werden anonym von einer unabhängigen Jury, bestehend aus nationalen und internationalen Juroren nominiert und kommen in die engere Auswahl. Sie werden im Februar 2022 informiert, ob Sie nominiert worden sind oder nicht. Die nicht nominierten Kollektionen können nicht zurückgeschickt werden. Unter den Nominierten wird ein/e Gewinner/in für jede Kategorie gewählt.
      Die Jury bewertet die Qualität des Stylings, der Haarfarbe, des Schnitts und des Make-ups. Ebenfalls achtet die Jury auf Kreativität des Coiffeurs und Qualität der Umsetzung. Die Vorher-Fotos der Modelle werden als Grundlage herangezogen, um die Veränderung zu beurteilen. Ebenfalls spielt die Qualität der fotographischen Umsetzung bei der Beurteilung der Jury eine Rolle.

    • 3.4. Nominierung: Februar 2022

      Die Nominierten werden im Februar 2022 von einem Henkel Mitarbeiter persönlich informiert und anschliessend. auf der Webseite www.schwarzkopf-professional.ch und auf den Social-Media-Kanälen von Schwarzkopf Professional, Henkel und eventuellen Partnern veröffentlicht. Informationen betreffend Nominierungen oder hinsichtlich der Gewinner werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erteilt.

    • 3.5. Bekanntgabe des Gewinners: Mai 2022

      Die Bekanntgabe und Ehrung des jeweiligen Gewinners pro Kategorie erfolgt während der Verleihung im Mai 2022. Pro Kategorie gibt es 10 (zehn) Nominierte, diese werden zu der Verleihung im Mai 2022 eingeladen. Die Kosten für An- und Abreise sowie Unterbringung sind von den Nominierten zu tragen. Durch die Teilnahme am Wettbewerb besteht für Sie keine Pflicht, aber auch kein Anspruch auf den Besuch des Events. Ticketpreise sowie Veranstaltungsort und Ablauf werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

  • 4. Regeln des Wettbewerbs für die Kategorien

    Bitte geben Sie bei der Anmeldung in dieser Kategorie ihr Land und ihre Region an. Die Gewinner in den Kategorien „DAMEN“ und „HERREN“ aus den drei Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz sind automatisch nominiert in der Kategorie Hairdresser of the Year DACH. Für die Hairdressing Awards DACH gibt es separate Teilnahmebedingungen, diese sind zu finden auf der Website www.hairdressing-awards.ch.

    DAMEN
    • Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung (inkl. Ausbildung), Stichtag für die Berechnung ist der 01.September 2021
    • Es können mehrere, ausschliesslich weibliche, Modelle verwendet werden, jedoch max. 2 Modelle pro Foto
    • Bei den Modellen muss eine Veränderung der Haarfarbe und des Haarschnitts sichtbar sein
    • Reine Dressings (Ansteckfrisuren) sind nicht erlaubt, der Fokus liegt auf Schnitt- und Farbveränderung
    • Es müssen auch Vorher-Fotos der Modelle miteingereicht werden
    • Haarteile dürfen nur maximal bis zu 20% in der Frisur ausmachen und müssen sichtbar sein
    HERREN
    • Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung (inkl. Ausbildung); Stichtag für die Berechnung ist der 01.September 2021
    • Es können mehrere, ausschliesslich männliche, Modelle verwendet werden, jedoch max. 2 Modelle pro Foto
    • Bei den Modellen muss eine Veränderung der Haarfarbe und des Haarschnitts sichtbar sein
    • Reine Dressings (Ansteckfrisuren) sind nicht erlaubt, der Fokus liegt auf Schnitt- und Farbveränderung
    • Es müssen auch Vorher-Fotos der Modelle miteingereicht werden
    • Perücken und Haarteile dürfen nicht verwendet werden

    Regionen in der Schweiz:

    Damen Switzerland Ost: St. Gallen, Graubünden, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Glarus, Schaffhausen, Thurgau, Aargau, Zürich, Zug

    Damen Switzerland West: Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Solothurn, Bern, Luzern, Obwalden, Nidwalden, Uri, Schwyz, Tessin, Genf, Jura, Neuenburg, Wallis, Waadt, Freiburg

    Herren Switzerland

  • 5. Nominierung, und Ermittlung des Gewinners, Gewinn

    Die Nominierten werden im Februar 2022 von einem Henkel Mitarbeiter persönlich informiert und anschliessend auf der Webseite www.schwarzkopf-professional.ch und auf den Social-Media-Kanälen von Schwarzkopf Professional, Henkel und eventuellen Partnern veröffentlicht.

    Die Ermittlung des Gewinners für jede der Regionen in den Kategorien erfolgt gemäss Punkt „Jury Phase“ Punkt 3.3. Die Juryentscheidung ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Zu gewinnen gibt es die Hairdressing Awards Trophäe und den Titel „Gewinner/in der jeweiligen Kategorie des Hairdressing Awards“ (nachfolgend „Gewinn“). Die Bekanntgabe und Ehrung der Gewinner erfolgen während der Verleihung im Mai 2022. Der genaue Termin der Verleihung wird den Nominierten noch bekanntgegeben.

    Die An- und Abreise zur Verleihung sowie Unterbringung werden von Henkel nicht übernommen.

    Eine Barauszahlung eines Gewinns ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

  • 6. Haftung

    Henkel wird mit Aushändigung des Gewinns an den Gewinner von allen Verpflichtungen frei.

    Henkel haftet für Schäden im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Wettbewerbs nur, wenn diese von Henkel vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind.

    Henkel haftet nicht für Sach- und Rechtsmängel der von einem Kooperationspartner allenfalls zur Verfügung gestellten Zusatzgewinne und/oder für die Insolvenz des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für die Durchführung des Wettbewerbs und die Gewinnabwicklung. Etwaige Ansprüche sind unmittelbar an den Kooperationspartner zu richten. Für Rechts- und Sachmängel haftet Henkel nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

    Henkel haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Service, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme entstehen können.

    Eine Haftung für die gemäss Punkt 5 ausgeschlossenen Personen besteht nicht.

  • 7. Ausschluss bestimmter Personen

    Verstösst ein/e Teilnehmer/in gegen diese Teilnahmebedingungen, behält sich das HDA/CH Ausrichter und die Jury das Recht vor, diese/n Teilnehmer/in in jeder Phase des Wettbewerbs von der Teilnahme am HDA/CH auszuschliessen.

    Ausgeschlossen werden auch Teilnehmer/innen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. In diesen Fällen können der HDA/CH Ausrichter und Henkel Nominierungen oder Gewinne auch nachträglich aberkennen und zurückfordern.

    Der/dem Teilnehmer/in ist bekannt, dass Henkel Inhalte, die nicht im Zusammenhang mit HDA/CH stehen und anstössige Inhalte, die gegen die guten Sitten verstossen, nicht toleriert und diese umgehend gelöscht werden. Dazu gehören z.B. Inhalte, die obszön, pornographisch, bedrohend, zu Gewalt auffordernd, diskriminierend, rassistisch, beleidigend, Dritte herabsetzend, werbend für Dritte, irreführend oder gesetzeswidrig sind, sowie Inhalte, die gegen Rechte Dritter (inklusive Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verstossen.

  • 8. Abbruch bzw. vorzeitige Beendigung des Wettbewerbs

    Henkel behält sich vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Henkel insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemässe Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann.

    Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann Henkel von dieser Person Ersatz für den entstandenen Schaden verlangen.

  • 9. Datenverarbeitung

    Im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettbewerb verarbeitet Henkel bzw. ein von Henkel beauftragter Dienstleister die nachfolgenden "personenbezogenen Daten"

    • Kontaktdaten (Vorname, Name, E-Mailadresse, Salonname, Salonadresse), die der/die Teilnehmer/in Henkel zur Verfügung gestellt hat,
    • bereitgestellte Texte, Bilder und Videos,
    zwecks Abwicklung des Wettbewerbs. Ohne Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist die Teilnahme am Wettbewerb nicht möglich.

    Die Daten werden nach Beendigung des Wettbewerbs zwecks allfälliger Abwicklung der Teilnahme für 2 Monate und darüber hinaus nur so lange aufbewahrt, solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, Rechtsansprüche geltend gemacht werden können oder sonstige berechtigte Gründe eine weitere Speicherung rechtfertigen.
    Weitere Informationen darüber, wie Henkel personenbezogene Daten verarbeitet, sind in der Datenschutzerklärung www.hairdressing-awards.ch zu finden.
    Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht (1) auf gesetzlichen Vorschriften, die eine Verarbeitung mit der Begründung rechtfertigen, dass die Verarbeitung zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und (2) auf dem berechtigten Interesse von Henkel an der Erkennung und Verfolgung von Missbrauch im Rahmen der Veranstaltung des Gewinnspiels (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Wir speichern die Daten nur solange, wie wir diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

    Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft ausüben. Darüber hinaus haben Sie bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte:
    Recht auf Berichtigung
    Recht auf Löschung
    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Recht auf Beschwerde bei der jeweils zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde
    Recht auf Datenübertragbarkeit (ab 25. Mai 2018)

    Widerspruchsrecht
    Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses von Henkel durchgeführt wird, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Henkel wird die Verarbeitung einstellen, es sei denn, Henkel kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

    Zur Ausübung dieser Rechte können die TEILNEHMER den Datenschutzkoordinator per E-Mail kontaktieren: datenschutz@henkel.com oder per Schreiben an, Henkel AG & Co. KGaA, zH. Herr Frank Liebich, Henkelstrasse 67, 40191 Düsseldorf Stichwort: Gewinnspiel HDA/CH.
    Henkel und die ggf. von Henkel beauftragten Dienstleister werden die Datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen einhalten.

  • 10. Urheber- und Nutzungsrechte an den Fotos

    Mit der Teilnahme und der Einreichung der Fotos bestätigt der/die Teilnehmer/in, dass er/sie die Frisur auf den Fotos selbst und ohne fremde Hilfe erstellt hat, Urheber der Fotos ist, über alle Rechte an den hochgeladenen Fotos verfügt, und die Fotos frei von Rechten Dritter sind sowie keine Rechte Dritter verletzen. Der/die Teilnehmer/in haftet dafür, dass von ihm/ihr eingereichte Fotos nicht gegen geltende Gesetze verstossen oder Rechte Dritter verletzen. Der/die Teilnehmer/in wird Henkel gegenüber allfälligen Ansprüchen Dritter schad- und klaglos halten.
    Sind Personen auf eingereichten Fotos erkennbar, ist von dem/der Teilnehmer/in jedenfalls vor Einreichung im Rahmen des Persönlichkeits- und Datenschutzrechts deren Einverständnis mit der Einreichung und späteren Veröffentlichung, einzuholen.
    Der/Die Teilnehmer/in räumt Henkel und den mit Henkel verbundenen Unternehmen die einfachen, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an den Fotos unentgeltlich ein. Dies schliesst den Einsatz der Fotos in Mediakampagnen (national und international) sowie weiteren Werbe- und Verwertungsmassnahmen (zB. Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken) mit ein. Einen Anspruch auf Veröffentlichung haben die Teilnehmer/innen nicht.

  • 11. Änderungsvorbehalt

    Henkel behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen oder aus sonstigen Gründen (insbesondere COVID-19) erforderlich ist.

  • 12. Sonstiges

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Auf die vorliegenden Teilnahmebedingungen findet schweizer Recht Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Teilnahmebedingungen im Ganzen.

    WO BEKOMME ICH MEHR INFORMATIONEN?
    www.hairdresing-awards.ch
    E-Mail: hairdressing.awards@henkel.com

    TERMINE IM ÜBERBLICK:
    Anmeldeschluss: 01. November 2021
    Einsendeschluss Fotos: 01. Januar 2022
    Veröffentlichung der Bilder: Februar 2022 (genaues Datum folgt)
    Bekanntgabe der Nominierten: Februar 2022 (genaues Datum folgt)
    Bekanntgabe der Gewinner im Rahmen der Verleihung: Mai 2022 (genaues Datum folgt)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HAIRDRESSING AWARDS DACH 2022

Lesen Sie sich zunächst die Teilnahmebedingungen durch. Nur bei Beachtung aller Voraussetzungen ist eine Teilnahme möglich.

  • 1. Durchführung

    Ausrichter der Hairdressing Awards DACH (nachfolgend „HDA/DACH“ oder „Wettbewerb“) ist die Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstrasse 67, 40589 Düsseldorf (nachfolgend „Henkel“) genannt. Teilgenommen werden kann in dem Zeitraum vom 01.09.2021 – 01. 11. 2021 („Anmeldephase“). Massgebend ist der Poststempel. Anmeldeschluss ist der 01. 11. 2021 um 23:59 Uhr. Verspätete Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Die Phase in denen die Bilder eingesandt werden können, beginnt am 02.11.2021 und endet am 01.01.2022, 23:59 Uhr, massgebend ist der Poststempel.
    Zu gewinnen gibt es die Hairdressing Awards Trophäe und den Titel Gewinner/in (nachfolgend geschlechtsneutral „Gewinner“) der jeweiligen Kategorie des Hairdressing Awards 2022. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt während der Verleihung im Mai 2022.

  • 2. Teilnahmeberechtigung

    Teilnahmeberechtigt am HDA/DACH sind:

    • alle angestellten und selbständigen Coiffeure/Coiffeurinnen sowie
    • in der Ausbildung befindlichen Coiffeure/Coiffeurinnen (mit mindestens zwei 2 Jahre Ausbildung),

    die ebenfalls mindestens 60% des Jahres in Österreich, Deutschland oder der Schweiz tätig sind. Das 18. Lebensjahr vollendet, ihren Wohnsitz in der Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben und diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt haben. Die Teilnehmer/innen (nachfolgend geschlechtsneutral „Teilnehmer“) müssen einen festen Kundenstamm innerhalb der Region ihrer Teilnahme haben. Für die Teilnehmer der Kategorie Newcomer gelten gesonderte Teilnahmebedingungen (siehe Punkt 4).
    Zur Teilnahme ist unbedingt erforderlich, dass alle Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen teilnehmen. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter/innen der betreuenden Agentur sowie von Henkel und der mit Henkel oder der Agentur verbundenen Unternehmen sowie deren Angehörige.

  • 3. Ablauf und Regeln

    Lesen Sie sich zunächst die Teilnahmebedingungen durch. Nur bei Beachtung aller Voraussetzungen ist eine Teilnahme möglich.

    • 3.1. Anmeldungsphase: 01.09.2021 – bis spätestens 01.11.2021 23:59 Uhr

      Füllen Sie ihr das offizielle Anmeldeformular aus, unterzeichnen es und senden es spätestens bis zum 01. November 2021 an eine der folgenden Postadressen: Germany
      Henkel AG & Co. KGaA
      “Hairdressing Awards 2022”
      Hohenzollernring 127-129
      22763 Hamburg

      Österreich
      Henkel Central Eastern Europe GmbH
      „Hairdressing Awards 2022“
      Erdbergstrasse 29
      A-1030 Wien

      Schweiz
      Henkel & Cie. AG
      „Hairdressing Awards 2022“
      Salinenstrasse 61
      4133 Pratteln

      Oder via Mail an hairdressing.awards@henkel.com oder Fax an die Nummer 0049 – 40 – 8824 – 2295.

      Nach Ablauf der Frist ist keine Anmeldung mehr möglich. Mit Eingang Ihres unterschriebenen Anmeldeformulars gilt Ihre Anmeldung als verbindlich und Sie bestätigen, die Teilnahmebedingungen zu akzeptieren.
      Mit dem Anmeldeformular melden Sie sich als Einzelperson für den Wettbewerb an. Nur die angemeldete und somit teilnehmende Person wird ggf. als Gewinner ermittelt. Die Teilnahme ist in mehreren Kategorien gestattet. Ausnahme ist die Kategorie Newcomer, wer in diese Kategorie fällt, kann auch nur in dieser teilnehmen.
      Mit der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die Teilnahmegebühr, pro Kategorie 30,- bzw. 33 CHF. Der Erhalt der Rechnung gilt als Teilnahmebestätigung für den Teilnehmer und mit der Zahlung der Teilnahmegebühr ist ihre Anmeldung abgeschlossen. Anschliessen erhalten Sie Ihre persönliche Teilnehmernummer pro Kategorie, die auf die Rückseite der Fotos geklebt werden muss.
      Die Anmeldedaten (Name, Salon) gelten während des ganzen Ablaufes (bitte informieren Sie uns ggf. über eine evtl. Adressänderung!)
      Nur wenn Sie die Teilnahmevoraussetzungen und die Voraussetzungen der einzelnen Kategorien vollständig erfüllen, können Sie für einen Award nominiert werden.

    • 3.2. Bildeinreichung: 02.11.2021 – bis spätestens 01.01.2022 23:59 Uhr

      Pro Kategorie sind 4 (vier) Kollektionsfotos sowie Vorher-Fotos der Modelle bis spätestens 01. 01.2022 sowohl in gedruckter als auch in digitaler Version einzureichen. Massgebend ist der Poststempel. Die Einreichung nur in gedruckter oder in digitaler Form reicht nicht aus. Das Format der Kollektionsfotos muss A4 Hochformat sein, mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi, entwickelt auf standardisiertem Fotopapier. Die digitalen Fotos sind als Datei im jpg-Format auf CD oder USB-Stick zu zusenden. Des Weiteren muss ein eigenes Portraitfoto (10 x 15 cm, 300 dpi) in digitaler Form eingereicht werden. Das Erstellungsdatum der 4 Kollektionsfotos darf nicht vor dem 01.09.2020 liegen. Des Weiteren versichert der Teilnehmer, dass die von ihm eingesandten Wettbewerbsfotos zum Zeitpunkt ihrer Einsendung weltweit unveröffentlicht sind. Er verpflichtet sich weiter, die von ihm eingesandten Fotos zwischen dem Zeitpunkt der Erstellung und der Juryrunde nicht zu veröffentlichen.
      Bei Schwarzweiss-Fotos müssen farbige Fotos zur Kontrolle und zur Publikation mit eingereicht werden.

      Es ist nicht erlaubt dieselben Fotos in mehreren Kategorien einzureichen. Maximal zwei Modelle pro Foto sind erlaubt, egal ob es sich dabei um 4x dasselbe/dieselben oder unterschiedliche Modelle handelt. Die Fotos dürfen keine Hinweise auf Salon, Coiffeur, Fotograf, Produkte, etc. enthalten. Professionelle Fotografen und Make-up-Artisten dürfen engagiert werden.
      Auf den Fotos sollen die Frisuren im Fokus stehen und das Hauptaugenmerk auf der Veränderung von Schnitt und Farbe liegen.
      Photoshop ist nicht erlaubt zur Veränderung der Schnittkanten, der Coloration und des Stylings des Haares. Photoshop ist erlaubt bei Gesicht, Hals, Händen, Körperform des Modells, Licht und Schatten, Helligkeit des Gesamtbildes, Retusche von feinen Haaren, die das Gesamtbild der Frisur stören sowie Kleidung.
      Jeder Teilnehmer muss beachten, dass im Rahmen der Hairdressing Awards das Coiffeurhandwerk im Mittelpunkt steht. Eine Retusche, die aus einem erstellten Look einen ganz anderen Look entstehen lässt, ist nicht im Sinne der Hairdressing Awards und kann zur Disqualifikation und sogar zur Aberkennung und Zurückforderung erteilter Hairdressing Awards führen.

      Bitte beim Versand der Fotos beachten:

      • Teilnehmernummer deutlich lesbar, unverwischbar und dauerhaft auf die Rückseite der Fotos kleben
      • Fotos in der Reihenfolge von 1 – 4 (1 gefällt Ihnen am besten, 2 am zweitbesten, …) nummerieren
      • Die beklebten Fotos lose in einen Umschlag legen (bitte nicht auf Pappe etc. kleben)

    • 3.3 Juryphase: 01.01.2022 – 28.02.2022 (vorläufige Terminierung)

      Die 10 besten Einsendungen der jeweiligen Kategorie werden anonym von einer unabhängigen Jury, bestehend aus nationalen und internationalen Juroren nominiert und kommen in die engere Auswahl. Sie werden im Februar 2022 informiert, ob Sie nominiert worden sind oder nicht. Die nicht nominierten Kollektionen können nicht zurückgeschickt werden. Unter den Nominierten wird ein Gewinner für jede Kategorie gewählt.
      Die Jury bewertet die Qualität des Stylings, der Haarfarbe, des Schnitts und des Make-ups. Ebenfalls achtet die Jury auf Kreativität des Coiffeurs und Qualität der Umsetzung. Die Vorher-Fotos der Modelle werden als Grundlage herangezogen, um die Veränderung zu beurteilen. Ebenfalls spielt die Qualität der fotographischen Umsetzung bei der Beurteilung der Jury eine Rolle.

    • 3.4 Nominierung: Februar 2022

      Die Nominierten werden Februar 2022 von einem Henkel Mitarbeiter persönlich informiert und anschliessend ggf. auf den Websiten www.schwarzkopf-professional.de; www.schwarzkopf-professional.at; www.schwarzkopf-professional.ch; bzw. auf den Social-Media-Kanälen von Schwarzkopf Professional, Henkel und eventuellen Partnern veröffentlicht. Informationen betreffend Nominierungen oder hinsichtlich der Gewinner werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erteilt.

    • 3.5 Bekanntgabe des Gewinners: Mai 2022

      Die Bekanntgabe und Ehrung des jeweiligen Gewinners pro Kategorie erfolgt während der Verleihung im Mai 2022. Pro Kategorie gibt es 10 (zehn) Nominierte, diese werden zu der Verleihung im Mai 2022 eingeladen. Die Kosten für An- und Abreise sowie Unterbringung sind von den Nominierten zu tragen. Durch die Teilnahme am Wettbewerb besteht für Sie keine Pflicht, aber auch kein Anspruch auf den Besuch des Events. Ticketpreise sowie Veranstaltungsort und Ablauf werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

  • 4. Regeln des Wettbewerbs für die Kategorien HDA/DACH – DEUTSCHLAND; ÖSTERREICH; SCHWEIZ

    Die Kategorien Avantgarde, Newcomer, SKP Colour Technician, Presse und DACH Hairdresser of the Year werden über die drei Länder Deutschland; Österreich und Schweiz ausgetragen. Die Teilnahme ist nur für angestellte oder selbständige Coiffeure/ Coiffeurinnen, die mindestens 60% des Jahres in einem der drei Teilnehmerländer (Deutschland, Österreich, Schweiz) tätig sind möglich.

    • Newcomer - DACH
    • Avantgarde - DACH
    • SKP Colour Technician - DACH
    • Presse DACH
    • Hairdresser of the Year - DACH

    In den nachstehenden Kategorien kann man sich auf DACH ebene bewerben:

    NEWCOMER - DACH
    • Min. 2 Jahre – max. 4 Jahre Berufserfahrung (inkl. der Ausbildungszeit)
    • Stichtag für die Berechnung ist der 01.September 2021
    • Teilnehmer dürfen nicht älter als Jahrgang 1994 sein
    • Keine Teilnahme in einer anderen Kategorie möglich
    • Es können mehrere, weibliche oder männliche Modelle verwendet werden, jedoch max. 2 Modelle pro Foto
    • Bei allen Modellen muss eine Veränderung der Haarfarbe und des Haarschnitts sichtbar sein
    • Reine Dressings (Steckfrisuren) sind nicht erlaubt, der Fokus liegt auf Schnitt- und Farbveränderung
    • Es müssen Vorher-Fotos der Modelle eingereicht werden
    • Haarteile oder Extensions dürfen nur maximal bis zu 20% in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein
    AVANTGARDE - DACH
    • Min. 4 Jahre Berufserfahrung (inkl. Ausbildung), Stichtag für die Berechnung ist der 01.September 2021
    • Es können mehrere, weibliche oder männliche, Modelle verwendet werden, jedoch max. 2 Modelle pro Foto
    • Bei allen Modellen muss eine farbliche Veränderung sichtbar sein
    • Es müssen Vorher-Fotos der Modelle eingereicht werden
    • Haarteile dürfen in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein
    • Reine Dressings (Steckfrisuren) sind erlaubt
    • Die Fotografien sollen progressives Styling mit dem Fokus auf Trends und Innovation demonstrieren
    • Erheben Sie das Frisieren von Haaren zu einer Kunstform
    SCHWARZKOPF PROFESSIONAL COLOUR TECHNICIAN - DACH
    • Min. 4 Jahre Berufserfahrung (inkl. der Ausbildungszeit), Stichtag für die Berechnung ist der 01.September 2021
    • Es darf nur ein Modell mit 4 Fotos und einer Farbtechnik verwendet werden
    • Bei dem Modell muss eine Veränderung der Haarfarbe und des Haarschnitts sichtbar sein
    • Reine Dressings (Steckfrisuren) sind nicht erlaubt, der Fokus liegt auf Schnitt- und Farbveränderung
    • Perücken, Haarteile, Extensions sind nicht erlaubt
    • Es müssen Vorher-Fotos, auf denen die Ausgangshaarfarbe ersichtlich ist, eingereicht werden inkl. einer Beschreibung der IST/Ausgangfarbe des Modells.
    • Um den Weg von der Ausgangsfarbe zum Endergebnis nachvollziehen zu können, sind eine fotografische Dokumentation und eine stichpunktartige Beschreibung erforderlich. Erläutert werden sollen der Farbprozess, die gewählten Farbrezepturen, sowie die gewählte Farbtechnik. Alle Unterlagen werden pro Aufnahme eingereicht. Das Formular für die Farbtechnik-Beschreibung erhalten Sie nach Anmeldung. Falls Sie das Shooting bereits vor der Anmeldung durchführen, fordern Sie bitte unbedingt das Formular für die Farbtechnik-Beschreibung unter hairdressing.awards@henkel.com an
    • Verwendung von ausschliesslich Schwarzkopf Professional Farbprodukten laut aktuellem Sortiment
    PRESSE - DACH
    • Alle eingesendeten Bilder nehmen automatisch an der Auswertung für die Kategorie “Presse” teil, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich
    • Pressevertreter bewerten die nominierten Kollektionen aus allen Herren und Damen Kategorien der Länder und der länderübergreifenden Kategorien Newcomer DACH und Avantgarde DACH.
    • Für die Damen und Herrenkategorien der drei Länder gibt es separate Teilnahmebedingungen, dies sind auf den Webseiten www.hairdressing-awrds.de, www.hairdressing-awrds.at, www.hairdressing-awrds.ch zu finden.

    HAIRDRESSER OF THE YEAR – DACH

    Die Jury bewertet die Gewinner Kollektionen aus den Kategorien
    Damen Austria Nord /West
    Damen Austria Süd / Ost
    Herren Austria
    Damen Germany Nord / Ost
    Damen Germany Süd / West
    Herren Germany
    Damen Switzerland Ost
    Damen Switzerland West
    Herren Switzerland

    Für die Damen und Herrenkategorien der drei Länder gibt es separate Teilnahmebedingungen, dies sind auf den Webseiten www.hairdressing-awrds.de, www.hairdressing-awrds.at, www.hairdressing-awrds.ch zu finden.

  • 5. Nominierung, und Ermittlung des Gewinners, Gewinn

    Die Nominierten werden Februar 2022 von einem Henkel Mitarbeiter persönlich informiert und anschliessend ggf. auf den Webseiten www.schwarzkopf-professional.de; www.schwarzkopf-professional.at; www.schwarzkopf-professional.ch; bzw. auf den Social-Media-Kanälen von Schwarzkopf Professional, Henkel und eventuellen Partnern veröffentlicht.

    Die Ermittlung des Gewinners für jede der Kategorien erfolgt gemäss Punkt 3.a.cc „Jury Phase“.
    Die Juryentscheidung ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Zu gewinnen gibt es die Hairdressing Awards DACH Trophäe und den Titel „Gewinner in der jeweiligen Kategorie des Hairdressing Awards DACH“ (nachfolgend „Gewinn“). Die Bekanntgabe und Ehrung der Gewinner erfolgt während der Verleihung im Mai 2022. Der genaue Termin der Verleihung wird den Nominierten noch bekanntgegeben.
    Die An- und Abreise zur Verleihung sowie Unterbringung werden von Henkel nicht übernommen.
    Eine Barauszahlung eines Gewinns ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

  • 6. Haftung

    Henkel wird mit Aushändigung des Gewinns an den Gewinner von allen Verpflichtungen frei.

    Henkel haftet für Schäden im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Wettbewerbs nur, wenn diese von Henkel vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind.

    Henkel haftet nicht für Sach- und Rechtsmängel der von einem Kooperationspartner allenfalls zur Verfügung gestellten Zusatzgewinne und/oder für die Insolvenz des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für die Durchführung des Wettbewerbs und die Gewinnabwicklung. Etwaige Ansprüche sind unmittelbar an den Kooperationspartner zu richten. Für Rechts- und Sachmängel haftet Henkel nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

    Henkel haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Service, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme entstehen können.

    Eine Haftung für die gemäss Punkt 7 ausgeschlossenen Personen besteht nicht.

  • 7. Ausschluss bestimmter Personen – Löschung von Inhalten

    Verstösst ein/e Teilnehmer/in gegen diese Teilnahmebedingungen, behält sich der HDA/DACH Ausrichter und die Jury das Recht vor, diese/n Teilnehmer/in in jeder Phase des Wettbewerbs von der Teilnahme am HDA/DACH auszuschliessen.

    Ausgeschlossen werden auch Teilnehmer/innen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. In diesen Fällen kann der HDA/DACH Ausrichter und Henkel, Nominierungen oder Gewinne auch nachträglich aberkennen und zurückfordern.

    Der/dem Teilnehmer/in ist bekannt, dass Henkel Inhalte, die nicht im Zusammenhang mit HDA/DACH stehen und anstössige Inhalte, die gegen die guten Sitten verstossen, nicht toleriert und diese umgehend gelöscht werden. Dazu gehören z.B. Inhalte, die obszön, pornographisch, bedrohend, zu Gewalt auffordernd, diskriminierend, rassistisch, beleidigend, Dritte herabsetzend, werbend für Dritte, irreführend oder gesetzeswidrig sind, sowie Inhalte, die gegen Rechte Dritter (inklusive Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verstossen.

  • 8. Abbruch bzw. vorzeitige Beendigung des Wettbewerbs

    Henkel behält sich vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Henkel insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemässe Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann.
    Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann Henkel von dieser Person Ersatz für den entstandenen Schaden verlangen.

  • 9. Datenverarbeitung

    Im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettbewerb verarbeitet Henkel bzw. ein von Henkel beauftragter Dienstleister die nachfolgenden "personenbezogenen Daten":

    • Kontaktdaten (Vorname, Name, E-Mailadresse, Salonname, Salonadresse), die der/die Teilnehmer/in Henkel zur Verfügung gestellt hat,
    • bereitgestellte Texte, Bilder und Videos,
    zwecks Abwicklung des Wettbewerbs. Ohne Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist die Teilnahme am Wettbewerb nicht möglich.

    Die Daten werden nach Beendigung des Wettbewerbs zwecks Abwicklung der Teilnahme für 2 Monate und darüber hinaus nur so lange aufbewahrt, solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, Rechtsansprüche geltend gemacht werden können oder sonstige berechtigte Gründe eine weitere Speicherung rechtfertigen.
    Weitere Informationen darüber, wie Henkel personenbezogene Daten verarbeitet, sind in der Datenschutzerklärung www.hairdressing-awards.de; www.hairdressing-awards.at; www.hairdressing-awards.ch? zu finden.
    Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht (1) auf gesetzlichen Vorschriften, die eine Verarbeitung mit der Begründung rechtfertigen, dass die Verarbeitung zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und (2) auf dem berechtigten Interesse von Henkel an der Erkennung und Verfolgung von Missbrauch im Rahmen der Veranstaltung des Gewinnspiels (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Wir speichern die Daten nur solange, wie wir diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

    Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft ausüben. Darüber hinaus haben Sie bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte:
    Recht auf Berichtigung
    Recht auf Löschung
    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Recht auf Beschwerde bei der jeweils zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde
    Recht auf Datenübertragbarkeit (ab 25. Mai 2018)

    Widerspruchsrecht
    Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses von Henkel durchgeführt wird, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Henkel wird die Verarbeitung einstellen, es sei denn, Henkel kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
    Zur Ausübung dieser Rechte können Sie den Datenschutzkoordinator per E-Mail kontaktieren: Datenschutz@henkel.com oder per Schreiben an Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstrasse 67, zH. Herr Frank Liebich, 40191 Düsseldorf (Stichwort: Gewinnspiel HDA/DE).
    Henkel und die ggf. von Henkel beauftragten Dienstleister werden die Datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen einhalten.

  • 10. Urheber- und Nutzungsrechte an den Fotos

    Mit der Teilnahme und der Einreichung der Fotos bestätigt der Teilnehmer, dass er die Frisur auf den Fotos selbst und ohne fremde Hilfe erstellt hat, Urheber der Fotos ist, über alle Rechte an den hochgeladenen Fotos verfügt, und die Fotos frei von Rechten Dritter sind sowie keine Rechte Dritter verletzen. Der Teilnehmer haftet dafür, dass von ihm eingereichte Fotos nicht gegen geltende Gesetze verstossen oder Rechte Dritter verletzen. Der Teilnehmer wird Henkel gegenüber allfälligen Ansprüchen Dritter schad- und klaglos halten.
    Sind Personen auf eingereichten Fotos erkennbar, ist von dem/der Teilnehmer/in jedenfalls vor Einreichung im Rahmen des Persönlichkeits- und Datenschutzrechts deren Einverständnis mit der Einreichung und späteren Veröffentlichung, einzuholen.
    Der Teilnehmer räumt Henkel und den mit Henkel verbundenen Unternehmen die einfachen, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an den Fotos unentgeltlich ein. Dies schliesst den Einsatz der Fotos in Mediakampagnen (national und international) sowie weiteren Werbe- und Verwertungsmassnahmen (zB. Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken) mit ein. Einen Anspruch auf Veröffentlichung haben die Teilnehmer nicht.

  • 11. Änderungsvorbehalt

    Henkel behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen oder aus sonstigen Gründen (insbesondere COVID-19) erforderlich ist.

  • 12. Sonstiges

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Auf die vorliegenden Teilnahmebedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Teilnahmebedingungen im Ganzen.

    WO BEKOMME ICH MEHR INFORMATIONEN?
    www.hairdresing-awards.de
    www.hairdresing-awards.at
    www.hairdresing-awards.ch

    E-Mail: hairdressing.awards@henkel.com

    TERMINE IM ÜBERBLICK:
    Anmeldeschluss: 01. November 2021
    Einsendeschluss Fotos: 01. Januar 2022
    Veröffentlichung der Bilder: Februar 2022 (genaues Datum folgt)
    Bekanntgabe der Nominierten: Februar 2022 (genaues Datum folgt)
    Bekanntgabe der Gewinner im Rahmen der Verleihung: Mai 2022 (genaues Datum folgt)